Aktuelles zum Fahrplan 2018

Am 10. Dezember 2017 gelten in Europa länderübergreifend teils neue Fahrpläne und Liniennetze. Daher empfiehlt es sich, sich vorher über möglicherweise bestehende Änderungen bei seiner persönlich häufig genutzten Fahrtstrecke zu informieren.

Die Netzpläne für Wien wurden zudem aktualisiert und enthalten die unterjährig durchgeführten Änderungen im Wiener Stadtverkehr.

S-Bahn und Regionalverkehr
  • Linie S1: zusätzliche Fahrten im Berufsverkehr zwischen Gänserndorf und Wien
  • Linie S40: Verdichtung im Berufsverkehr zwischen Wien und Kritzendorf  auf einen 15-Minuten-Takt, außerdem täglicher 30-Minuten-Takt zwischen Wien und Tulln
  • Linie S60: An Werktagen besteht ganztags ein 30-Minuten-Takt zwischen Wien und Bruck/Leitha
  • REX Wien – Amstetten: Ausweitung der REX-Linien Wien – Tullnerfeld – St. Pölten – Amstetten auf einen täglichen Stunden-Takt mit barrierefreien Fahrzeugen (werktags 5 bis 21 Uhr, Wochenende 6 bis 19 Uhr)
  • REX Wien – Bratislava Petržalka: Am Wochenende besteht ganztags ein Stunden-Takt.
  • REX Wien – Gmünd: Einführung von Sprinter-Zügen im Berufsverkehr mit Fahrzeiten von ca. 1:50h  (Pkw-Fahrzeit 1:45)
  • REX Wien – Retz – Znojmo (CZ): Zusätzliche Fahrten zwischen Retz und Znojmo im Früh- und Spätverkehr
  • WESTbahn: Die Züge verkehren neu auf zwei Linien: Salzburg – Wien Westbahnhof bzw. Wien Hauptbahnhof, jeweils stündlich. Der Halt in Tullnerfeld entfällt ersatzlos.
U-Bahn

Keine Änderungen zum Fahrplanwechsel geplant.

Straßenbahn

Keine Änderungen zum Fahrplanwechsel geplant.

Bus
  • Ab 01.01.2018 wird die Linie 71A in die Linien 71A (Zentralfriedhof, 3.Tor <> Schwechat Bahnhof) und 71B (Zentralfriedhof, 3.Tor <> S Kaiserebersdorf <> Zentralfriedhof, 9.Tor) aufgeteilt.
FlughafenBus
  • Die Linie VAL1 verkehrt neu direkt auf der Strecke Flughafen Wien – Hauptbahnhof – Westbahnhof, die Streckenführung durch die Innenstadt wird aufgegeben.
  • Auf den Linien VAL2 und VAL3 werden zusätzliche Fahrten angeboten.
Getagged mit: , , ,